MEIN WEG

Integrationsworkshops mit Geflüchteten und Einheimischen

MEIN WEG

„Mein Weg“ ist das große Thema für junge Erwachsenen ab 14 Jahren mit und ohne Migrationshintergrund. Künstlerische Praxis in verschiedenen Disziplinen und Formaten. Die Maßnahme kommt insbesondere jungen Geflüchteten in der Stadt Springe zugute, denn sie ist zugleich ein Beitrag zur Integrationsarbeit. Die Workshops, Blockseminare und Praktikumstage sind über das Jahr verteilt bei einer Gruppengröße zwischen 10 bis 15 Teilnehmern. Sie enden immer mit einer öffentlichen Präsentation. Die Termine dazu werden zeitnah im Internet veröffentlicht.

Künstlerische Praktiken bilden den Fokus für vielfältige Ausdrucksformen zur Reflexion der persönlichen Geschichte der TeilnehmerInnen: Bildende Kunst, LandArt, Film/Fotografie, Performance, Poetry-Slam oder Street-Art. Inhalte und Schwerpunkte der Module werden von einem Steuerungsteam aus Teilnehmern eines Pilotprojektes des letzten Jahres mit entwickelt. Jedes Projektmodul wird von einer arrivierten Künstlerpersönlichkeit angeleitet. Sie kommen aus Hannover, Dresden und Berlin.

Aktuell werden die Angebote Klassenverbänden der BBS Springe, darunter mehrheitlich die genannte Zielgruppe, mit großer Resonanz in eintägigen Kennenlern-Workshops vorgsestellt.

Kooperationspartner sind die Stadt Springe, Schulen in Springe, die Diakonie und weitere Partner.