Musik
Jazz in the Garden

Die Tonhalle Hannover feiert

Jazz in the Garden

Erneute Auszeichnung mit dem Spielstättenpreis „APPLAUS"

Der Festivaltag mit festen Größen der Jazz-Szenen Berlins und Kölns verspricht Hochkarätiges! Highlight zum Abschluss des Tages ist das frei improvisierende Tonhallenorchester, die „Hausband“ der Tonhalle.

Das Programm:

14.30 - 15.30 Uhr, Mia Knop Jacobsen Quartet,
Mia Knop Jacobsen – Vocals / Igor Osypov – Guitar / Marc Muellbauer – Double Bass / Heinrich Köbberling – Drums
     Das Quartett aus Berlin spielt eine Fusion von Pop, Folk, Jazz und elektronischer Musik. Mia Knop Jacobsen ist eine dänische Sängerin und Komponistin, die mit ihrer klaren und ausdrucksstarken Stimme internationale Anerkennung erlangt hat. Sie Gründungsmitglied der Alternativen Rock/Pop Band ROSEMARINE, dessen gleichnamiges Album 2019 auf dem amerikanischen Plattenlabel Ropeadope veröffentlicht wurde.

15.45 -16.45 Uhr, Silke Eberhard Trio
Silke Eberhard - Altsaxofon / Jan Roder - Bass / Kay Lübke - Drums
     Das Trio aus Berlin spielt höchst originelle Kompositionen mit musikalischer Meisterschaft, improvisatorischer Intensität, Witz und Charme. Das Trio bewegt sich in der stolzen Tradition der Saxofon-Jazztrios. Silke Eberhard kennt die Jazzmoderne, hat sich mit Jazzgrössen wie Mingus, Dolphy und Coleman auseindergesetzt. „In dieser Gruppe spüre ich grosse Freiheit“, so ihr Kommentar zu der 10 jährigen Zusammenarbeit mit Jan Roder udn Kay Lübke.

17.30 - 18.30 Uhr, Who Manatee
Shannon Barnett - Posaune, Stimme / David Helm - Kontrabass, Gitarre, Klavier, Stimme
   Das Duo aus Köln spielt eine Musik zwischen avanciertem Jazz und schräg-anrührendem Songwriter-Sound, tastend und fragil, mutig und radikal. Shannon Barnett und David Helm gehören zu den spannendsten musikalischen Persönlichkeiten der deutschen Jazz Szene.

18.45 - 19.45 Uhr Tonhallenorchester
Das Tonhallenorchester aus Hannover ist ein Kollektiv aus improvisierenden hannoveraner Jazzmusiker*innen. Bis Anfang 2020 konzertierte es monatlich in der Tonhalle. Zum ersten Mal seit Ausbruch der Pandemie spielt das Orchester endlich wieder zusammen und wird an diesem Tag von einem Überraschungsgast geleitet.

Eintritt: Ganztagesticket: 20 Euro, Halbtagesticket: 15 Euro, Förderticket: 30 Euro

Corona bedingt ist die Reservierung obligatorisch.

Karten reservieren
Mia Knop Jacobsen
Mia Knop Jacobsen
Sike Eberhard-Triom Foto: Rüdiger Kusserow
Sike Eberhard-Triom Foto: Rüdiger Kusserow
Who Manatee - Duo
Who Manatee - Duo