Literatur
Der LiteraturSpringer

Der LiteraturSpringer

Das neue Jahr auf dem Hermannshof steht ganz im Zeichen aktueller Literatur mit vier moderierten Lesungen von je zwei Literatinnen und Literaten: Juan Guse, Wolfram Hänel, Lisa Kreißler und Anna Prizkau. Sie alle haben Bezüge zur Landeshauptstadt oder der Region.

Juan Guse liest aus seinem Roman „Miami Punk“. Wolfram Hänel liest aus seinem Roman „Der Junge, der mit Jimi Hendrix tanzte. Eine Jugend in den 70er Jahren“. Lisa Kreißler liest aus ihrem Roman „Schreie & Flüstern“. Anna Prizkau liest aus ihrem Debut-Roman „Fast ein neues Leben“, erschienen im Verlag Friedenauer Presse.

Raliza Nikolov moderiert alle Lesungen mit persönlichen Einblicken in das literarische Schaffen der Autorenschaft. Was ist autobiografisch? Was ist fiktiv? Welche Rollen spielen Verleger und Lektoren? 

Raliza Nikolov, studierte Musikwissenschaftlerin, ist Moderatorin beim Radiosender NDR Kultur. Seit mehr als 10 Jahren moderiert sie auch die Literatursendung Das gemischte Doppel.

Der Verleger Dietrich zu Klampen kuratiert die Reihe.

Die Lesungen finden vornehmlich als Zoom-Konferenzen statt. Je nach den aktuellen behördlichen Corona-Bestimmungen ist eine beschränkte Zuschauerzahl denkbar. Dazu gibt es eine Woche vor der jeweiligen Lesung konkrete Hinweise.

Rahmenprogramm
23.1.
17 Uhr

Fast ein neues Leben

Anna Prizkau liest aus ihrem Debut-Roman, Raliza Nikolov moderiert

Literatur
13.2.
17 Uhr

Miami Punk

Juan Guse liest aus seinem Roman

Literatur
13.3.
17 Uhr

Rollator Blues

Vielleicht muss man ja doch nicht sterben

Premierenlesung - Wolfram Hänel liest aus seinem brandneuen Roman.

Literatur
10.4.
17 Uhr

Schreie & Flüstern

Lisa Kreißler liest aus ihrem aktuellen Roman

Literatur

Förderer:

Stiftung Niedersachsen