Kunst
Licht-/Soundinstallation „Wie klingt rot?“

Eröffnung im Feuerwehrhaus Holtensen

Licht-/Soundinstallation „Wie klingt rot?“

Dazu: Deftiges aus der Einsatzküche

Rot ist die Farbe des Feuers und der Kraft. Die Farbe des Blutes, der Liebe und der Macht. Die Farbe, die uns an der Ampel zum Stoppen und im Leben mitunter zum Rasen bringt. Nicht zuletzt die Farbe der Feuerwehr.

Rot ist nicht gleich Rot. Rot gibt es in vielen Farbnuancen: Fuchsrot, Scharlachrot, Zinnoberrot, Purpurrot … Für die Römer war Rot die Farbe schlechthin – das Adjektiv „rot“ bedeutete zugleich „farbig“.

Aber wie klingt rot? Das werden wir an diesem Abend erleben. Während die Lichtkünstler Peter-Paul König und Peter Kücking die Fassade und die Fahrzeughalle des Holtensener Feuerwehrhauses in rote Lichtmetamorphosen tauchen, bringt Jan Hellwig in einer Soundcollage die Farbe zum Klingen.

Ein stimmungsvoller Auftakt der Kunst- und Kulturtage „Es brennt!“ – und zugleich ein willkommener Anlass, die schmackhafte Einsatzküche der Feuerwehr Holtensen mal wieder zu genießen.

 

Eintritt: Eintritt Frei, Spende erbeten

Karten reservieren

Peter-Paul König und Peter Kücking schaffen seit mehr als zwei Jahrzehnten Licht- und Klangräume. Ihre Arbeiten waren unter anderem im Hildesheimer Dom, auf dem Rathausplatz Münster, im Museum für Moderne Kunst in Goslar und im Roemer-Pelizäus-Museum Hildesheim zu sehen.

Jan Hellwig, Komponist, Pianist und Lehrbeauftragter an der Universität Hildesheim hat bereits mit seiner Komposition "Kommst Du mit?" für gemischten Chor und Instrumentalensemble auf dem Hermannshof und in Gastspielen in Hildesheim und Hannover wunderbare musikalische Momente geschaffen.