Ausstellung
Anderweitig

Laboratorium Experimentelle Gestaltung

Anderweitig

Der neue Studiengang der Hochschule Hannover SKE – Schwerpunkt Experimentelle Gestaltung – bildet KünstlerInnen aus, die in gesellschaftlichen Kontexten arbeiten.

Das projektorientierte Studium vermittelt neben dem klassischen künstlerischen Studium Schwerpunkte aus den Bereichen: Kunst in gesellschaftlichen Kontexten, Experimentelles Design, sowie Kunst im öffentlichen Raum.

Die Studierenden des zweiten Semesters beschäftigten sich unter der Leitung von V.-Prof. Gabriele Regiert, Prof. Beate Spalthoff und Prof. Ute Heuer mit ortsbezogenen Arbeiten im Park des Hermannshofs.

Unter den Aspekten der Land- und Urban Art arbeiten die Studierenden sechs Wochen vor Ort, diskutieren, experimentieren mit Eingriffen, Erweiterungen und Setzungen in der Landschaft.

Wir sind gespannt auf die Präsentation ihrer Ergebnisse. Die Studierenden führen den Tag über durch die Ausstellung. Um 15.30 Uhr spricht Ronald Clark mit Beteiligten über Gärten und Künste.