Konzert
KOMMST DU MIT? - „Klinge Welt in unserer Stimme!“

20 Jahre Konzert im Kultursommer

KOMMST DU MIT? - „Klinge Welt in unserer Stimme!“

Ein Musikprojekt mit 100 SängerInnen von Chören aus der Region Hannover und einem internationalen Musikensemble

2018 feiert die Region Hannover 20 Jahre Kultursommer. Der Hermannshof ist seit der ersten Stunde mit dabei! Für diesen Anlass schreibt der Regisseur/Komponist Jan Hellwig Musik für drei Männerchöre, zwei gemischte Chöre, einem Frauenchor. Über 100 SängerInnen - und ein fünfköpfiges Ensemble mit professionellen Musikern aus der Türkei, Iran, Rumänien und Deutschland sind beteiligt. Die musikalische Leitung übernimmt die Pianistin und Chorleiterin Nicoleta Ion.

Die Partitur besteht aus komponierten Modulen, gleichsam einer Suite mit Zwischenmusiken, Lebenslinien und fünf modern vertonten Volksliedern. Ouvertüre und Großes Finale dürfen nicht fehlen! Vielstimmig besungen werden Sehnsüchte, Träume und Verrücktheiten mit Melodien und Texten, die allen Beteiligten auf den Leib geschrieben sind. Klinge Welt in unserer Stimme!

Die Bühne ist die Terrasse des Grünen Hauses, die Zuhörerinnen und Besucher sind eingeladen, zwischen Heckenrund und Kastanienbäumen auf der großen Wiesenfläche mit Picknickkork und Decke den Melodien und Klängen zu lauschen.

Dauer der Aufführung: etwa eine Stunde.

DIE SATZFOLGE

Eröffnung - Opening I + II
___

Improvisation I - Eintontrompeten
In Anlehnung an die Ensembletradition der Berta im Südsudan
Lebenslinie I - Chöre
Sehnsucht - Kommst einfach in meinen Geist la la la la la la
Ohne zu fragen. la la la la la la Möcht die Antwort finden.
Volkslied I – Gefunden - Chöre
___

Improvisation II - Eintontrompeten
Lebenslinie II - Chöre
Traum - Was ist los mit Dir? - Warum kannst Du nicht auf Deinen Traum verzichten?
Volkslied II - The Salley Gardens - Chöre
___

Improvisation III - Eintontrompeten
Lebenslinie III - Chöre
Verrückt – Bereu es nicht. Vertiefe Dich! Dank Dir! Und sei mehr verrückt!
Volkslied III - Zahid Bizi Tan Eyleme - Chöre
___

Improvisation IV - Eintontrompeten
Lebenslinie IV - Chöre
Leben - Denkst Du, Du bist immer am selben Ort? An jedem ein anderes Leben.
Volkslied IV - Mândruț, gură dezmierdată - Chöre
___

Improvisation V - Eintontrompeten
Lebenslinie V - Chöre
Tod - Wir leben, als ob wir niemals sterben. Was für ein Spiel das ist!
Volkslied V - Tanzen und Springen/Listen - Chöre
___

Finale - Opening II – I

 

CHÖRE UND ENSEMBLE:

Projektmännerchor des Kreis-Chorverbandes Hannover mit ca. 65 Sängern aus drei regionalen Männerchorvereinigungen/ Augusta Völksen seit 1897 - gemischter Chor mit 45 SängerInnen / Coro di mattina - Frauenchor mit 18 Sängerinnen, Querbeet – Frauenchor 23 Sängerinnen

Alexandru Dan Constantinescu; Rumänien/Deutschland – Bariton
Leandra Constantinescu, Rumänien/Deutschland (11 Jahre) - Geige
Alexander Hübner, Deutschland – mobile E-Gitarre
Zeynep Irmak, Türkei - Baglama, Gesang
Mohsen Rashidkhan, Iran - Bariton  
Christian von Richthofen, Deutschland, - Perkussion auf Schrott und allem was klingt
Komposition: Jan Hellwig, Pianist, Komponist und Lehrender an der Universität Hildesheim
Musikalische Leitung und Einstudierung: Nicoleta Ion, Pianistin und Chorleiterin

Probenfoto auf der Terrasse des Gästehauses
Probenfoto auf der Terrasse des Gästehauses