Literatur
Rabenmütter, Vaterwunden und Geschwisterliebe

Literaturfest Niedersachsen

Rabenmütter, Vaterwunden und Geschwisterliebe

Leseparcours

Manche Beziehungen begleiten uns von Kindesbeinen an und prägen unser ganzes Leben. Auf dem Hermannshof in Völksen laden sechs Autorinnen und Autoren zu einem Leseparcours ein, der sich um eine ganz besondere Bande dreht: die der Familie.

ens Eisel, Stefan Etgeton, Paula Fürstenberg, Christopher Kloeble, Nele Pollatschek und Nadja Schlüter erzählen vom Schicksalsschlag, eine Familie zu haben, von der engen Verbundenheit zwischen Geschwistern, von geteilten Kindheitserinnerungen und Tragödien, die das Leben ganzer Generationen überschatten. An drei Stationen lesen die Schriftsteller je 20 Minuten aus ihren Familien-Werken. Dazwischen besteht die Möglichkeit, das malerische Anwesen mit seinem weitläufigen Park zu erkunden.

Mit der Lesung endet für die Schriftsteller eine dreitägige Literaturwerkstatt auf dem Hermannshof.

Der Leseparcours findet im Rahmen des Literaturfestes Niedersachsen der VGH-Stiftung statt in Kooperation mit der VGH Regionaldirektion Hameln.

Karten: 15,- / 10,- erm. inkl. aller Gebühren unter www.literaturfest-niedersachsen.de

Stefan Etgetonm / Foto: Christoph Mukherjee
Stefan Etgetonm / Foto: Christoph Mukherjee
Paula Fürstenberg / Foto: Joachim Gern
Paula Fürstenberg / Foto: Joachim Gern
Nele Pollatschek / Foto: Martin Phox
Nele Pollatschek / Foto: Martin Phox