Film / Gespräch

Präsentation atueller Videokunstfilme

Kurzfilmabend

Begleitend zur Ausstellung gibt es eine Werkstatt zu dem Thema "Das Unbehagen der Wirklichkeit". Eingeladen werden junge KünstlerInnen, Absolventen der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig und Stipendiaten des Braunschweig Projects. Die VideokünstlerInnen und FilmemacherInnen berühren in ihren Arbeiten soziale, kulturelle, historische und politische Thematiken. Sie reflektieren unsere technologische, konsumorientierte und medial geprägte Kultur und deren Auswirkungen auf unser alltägliches Leben.

Beteiligte wollen ihre Erfahrungen im Gespräch dem interessierten Publikum vorstellen. Zugleich präsentieren sie aktuelle Videokurzfilme zum Thema.

Referentin des Abends ist Ursula Schöndeling, Direktorin des Kunstvereins Langenhagen. Corinna Schnitt führt durch das Programm.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

Adrian Alecu, aus Rumänien, Studium an der HFBK Hamburg,lebt in Hamburg. Ehemaliger BS Projects-Stipendiat 2013/14;
adialecu@gmx.net
 
Cylixe (Stef Füldner), geb. 1985 in Hanau, lebt und arbeitet in Berlin. Abschluss Diplom HBK Braunschweig 2012, Abschluss Meisterschülerin HBK Braunschweig 2013; Gründerin „Letters from Pocket Embassy“ , Internationale Filmvorführungen; www.cylixe.net
 
Nadine Decker, geb. 1980 in Dortmund, lebt und arbeitet in Köln. Diplom HBK Braunschweig 2007,Meisterschülerin 2008
Postgraduierten Programm an der KHM Köln seit 2011; www.nadine-decker.com
 
Susann Maria Hempel, Greiz, Thüringen. Studium an der Bauhaus Uni Weimar. 2013 Cast & Cut - Stipendiatinin in der Villa Minimo von Nordmedia und Stiftung Kulturregion Hannover. Sie erhielt zahlreiche nationale und interntionale Preise für ihren Kurzfilm "Sieben mal am Tag beklagen wir unser Los und nachts stehen wir auf um nicht zu träumen".
 
Lucie Mercadal, geb. 1987 in Besancon, Frankreich, lebt und arbeitet in Braunschweig. Abschluss Diplom, Kunsthochschule Dijon, Frankreich, 2010, Abschluss Meisterschülerin HBK Braunschweig 2013, Initiatorin des Performancefestival „Ist das wer?“, Kunstverein Wolfenbüttel; www.luciemercadal.com

Mandy Krebs, geb. 1987 in Magdeburg, lebt und arbeitet in Berlin. Abschluss Diplom HBK Braunschweig 2011, Meisterschülerin HBK Braunschweig 2012; www.mandykrebs.de
 
Anna Motzel, Filmemacherin,Berlin.
 
Julia Charlotte Richter, geb. 1982 in Gießen, lebt und arbeitet in Berlin. Abschluss Diplom, Kunsthochschule Kassel, 2010
Abschluss Meisterschülerin HBK Braunschweig, 2011; www.juliacharlotterichter.com

Elisabeth Wurst
, geb. 1985 in Lima, Peru, lebt und arbeitet in Braunschweig. Abschluss Diplom HBK Braunschweig 2012, Abschluss Meisterschülerin HBK Braunschweig 2013, Initiatorin des Performancefestival „Ist das wer?“ Kunstverein Wolfenbüttel; elizabethwurst.com

Matthew Cowan, Braunschweig Projects Stipendiat 2014/ 2015, geb. 1974 in Australien, lebt und arbeitet Auckland, Australien.
Abschluss in Psychologie, University of Auckland, 1997, Abschluss Master in Fine Art, University of Northumbria, 1997;
www.matthewcowan.net