Workshop
Literatur

Lesung, Gespräch und kleiner Schreibworkshop

Literatur

Schriftstellerin Nikola Huppertz

Die Autorin stellt ihr Bilderbuch „Meine Omi, die Wörter und ich“ vor, in dem es um die Beziehung zwischen Großmutter und Enkel geht, um erste und letzte Wörter, um Wachstum und Verstehen und um Altern, Vergessen und Tod. Vor allem geht es um die Freude an der Sprache, um den unbegrenzten Raum, den sie eröffnet, und um die verbindende Kraft der Wörter.

In der anschließenden Schreibwerkstatt dreht sich alles um besonders schöne Wörter. Welche Wörter gibt es für die Freude, für die Angst, für die Hoffnung? Gibt es Kinder-Wörter und Erwachsenen-Wörter? Welche sind unsere Lieblingswörter – und warum? Und können wir einander Wörter in verschiedenen Sprachen schenken?

Abschließend können die in der Schreibwerkstatt erarbeiteten Wörter mit unterschiedlichen Schreibwerkzeugen in verschiedenen Schriften auf Karton zu einem Schriftbild zusammengestellt werden.

Die konzeptionelle Gestaltung unserer "Kultur-Picknicks" hat Meike Darnstädt übernommen. Alle Veranstaltungen werden von ihr eingeführt und moderiert.


Um Platz und Material gut vorbereiten zu können, ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich.

Bitte reservieren Sie einfach mit einem Klick über das Kartenreservierungssystem für sich und alle ihre Familienmitglieder. Das reicht zur Kontaktnachverfolgung völlig aus.

Sollte die Veranstaltung online bereits ausgebucht sein, schicken Sie uns bitte eine e-Mail an q@hermannshof.de. Wir legen eine Warteliste an und informieren Sie ggf. kurzfristig über freie Plätze.

Eintritt: frei

Karten reservieren
Nikola Huppertz
Nikola Huppertz
Meike Darnstädt
Meike Darnstädt

Nikola Huppertz

studierte Violine an der Folkwang-Hochschule Essen/ Duisburg und Psychologie an der Humboldt-Uni in Berlin und verfiel über das Lesen und das Notieren nach und nach schließlich endgültig der Schreiberei.

Sie hat bislang mehr als 30 Bücher veröffentlicht, zahlreiche Gedichte, Kurz- und Kürzestgeschichten, Erzählungen für den Rundfunk und das Libretto für eine Kinderoper verfasst. Nikola lebt hoch über einem Marktplatz in Hannover-Linden.

 

Meike Darnstädt

Nach ihrem Studium der Soziologie, Ethnologie und Anglistik hat sie als Eventmanagerin und Sprachlehrerin gearbeitet und ist sehr viel gereist. Sprachen, Kunst und Kultur faszinieren sie seit jeher. Sie öffnen uns für neue Sichtweisen und sind für Meike Quelle und Ausdruck von Inspiration und Freude. Dafür möchte sie auch andere Menschen begeistern.

Förderer:

Stadt Springe Fonds Soziokultur