Laboratorium

Die Muse lädt ein

Das Wetter wird voraussichtlich gut: Für die nächste Veranstaltung gibt es Schönwetter-Plätze.   » Infos

Das Laboratorium ist ein temporäres Refugium, in dem Ideen und Projekte Gestalt annehmen können.

Ein Ort für Künstler, die im Rahmen ihrer Projekte eingeladen sind. Projekte wie Literaturtage, Sommerworkshops, Denkzeiten, Auszeiten. Es ist aber auch ein Ort für Kunstsinnige, die es sich leisten wollen, die Raum für neue Gedanken brauchen.

Brot- und Denkzeit mit Urs Lüthi und seinen StudierendenLiteraten im Gespräch
Brot- und Denkzeit mit Urs Lüthi und seinen Studierenden
Literaten im Gespräch

Der holzgetäfelte Salon atmet das Flair des Sommersitzes um 1920. Das tun auch die Terrasse, der Park, der Teepavillon. Es sind Räume zum Verweilen, Dichten, Denken. Zum Innehalten, Austauschen, Weiterdenken. Zum Träumen, Reifen lassen, Ausprobieren. Zum Abstand gewinnen und sich wiederfinden.

Schön, wenn ein Dasein Spuren hinterlässt: eine Ausstellung, ein Konzert, eine Performance. Eine gute Idee oder einen Plan fürs nächste Jahr. Muss aber nicht. Hier muss nämlich gar nichts.

Das Laboratorium Hermannshof ist der Ort, wo die Muße wohnt, und die Muse nicht weit ist.

Jazzart Niedersachsen probt im Haus im Park
Der Künstler Urs Lüthi beim Apero mit Studierenden der HBK Kassel
Die Diele als Werkraum mit Anja Schoeller und Kerstin Polzin